top of page

WUSV/GSDL-BRG Goldmedaillen-Punkteauszeichnung

Ein System innerhalb eines Systems – Die britische Goldmedaille würdigt Exponate, die im Laufe ihres Lebens herausragende Ausstellungsergebnisse bei regionalen Veranstaltungen und der britischen Siegermedaille erzielt haben.
BRG-MEDAILLE.jpg

Die Punktevergabe erfolgt auf folgender Grundlage:

VV1(VP1)-Klassen unter 12 Monaten = 1 Punkt

SG1-Klassen 12–18 Monate und 18–24 Monate = 2 Punkte

SG2-Klassen 12–18 Monate und 18–24 Monate = 1 Punkt

SG1-Erwachsenenklasse = 4 Punkte

SG2-Erwachsenenklasse = 2 Punkte

V1 Arbeiterklasse = 5 Punkte

V2 Arbeiterklasse = 4 Punkte

VA Arbeiterklasse = 10 Punkte

  • EIN AUSSTELLUNGSSTÜCK, DAS 25 PUNKTE ERHÄLT, WIRD MIT DER BRITISCHEN REGIONAL-GOLDMEDAILLE AUSGEZEICHNET.
       DIESE PUNKTE MÜSSEN ENTHALTEN SEIN
  • mindestens 5 Punkte in der Erwachsenen- oder Arbeiterklasse erreicht
 
  • mindestens ein Erwachsener SG1 auf einer regionalen Ausstellung mit mindestens 3 Exponaten, die in einer Klasse präsentiert werden. Wenn ein Hund im Vereinigten Königreich die erforderlichen 25 Punkte erreicht, aber in einer Klasse mit drei oder mehr Hunden kein SG1 für Erwachsene hat, dann wird ein V1-Sieg in einer Klasse mit drei oder mehr Hunden in der Klasse unter einem vom SV oder BRG zugelassenen Richter gewertet erlaubt. Es liegt in der Verantwortung des Eigentümers, den Preiskoordinator über einen solchen Gewinn zu informieren.

Die jährlichen Auszeichnungen. - Jedes Jahr wird die Liste der Top-10-Exponate in den Kategorien Männlich Weiblich, Langmantel-Mann und Langmantel-Weiblich bekannt gegeben. Alle Ausstellungsstücke, die bis zum 31. Dezember mindestens 12 Monate alt sind, können in das jährliche Punkteprämienprogramm aufgenommen werden, das die zehn durchweg am besten platzierten Hunde auszeichnet. Um aufgenommen zu werden, muss ein Ausstellungsstück an mindestens einer regionalen Veranstaltung teilgenommen haben – die Teilnahme am British Sieger allein reicht nicht aus, obwohl beim British Sieger Punkte gesammelt werden können.

Die Bewertung ist ebenso wichtig wie die Platzierung und ein Tier, das in einer Klasse Erster oder Zweiter ist, aber nicht die für sein Alter mögliche Bestnote erhält, erhält keine Punkte.

Damit die endgültigen Punkte und Platzierungen bestätigt werden können, müssen die Ergebnisse der Gesundheitstests jedes Ausstellungsstücks den Anforderungen einer britischen Rasseuntersuchung oder von Korung genügen. Eigentümer haben bis zum 20. Februar des Folgejahres Zeit, die Ergebnisse der Gesundheitstests dem Prämienverwalter zur Überprüfung vorzulegen. Im Falle einer Berufung gegen ein Gesundheitstestergebnis, das bis zum 20. Februar nicht bestätigt wurde, wird das Originalergebnis zur Überprüfung herangezogen. Alle Ausstellungsstücke, für die bis zu diesem Datum keine zufriedenstellenden Gesundheitstestergebnisse bestätigt wurden, werden nicht in die endgültigen Listen für das Jahr aufgenommen.

WUSV/GSDL-BRG-Zertifikat für Exzellenz

Ein System im System – 

Um die Leistungen der Aussteller anzuerkennen, die als Erwachsener auf regionalen Messen regelmäßig die Bestnote erreichen, haben wir das Zertifikat für Exzellenz eingeführt.

Alle Exponate, die als Erwachsener bei den Regionals und dem British Sieger 10 oder mehr Bestnoten erreichen, haben Anspruch auf das Certificate of Excellence.
Dies gilt für SG in den Erwachsenenklassen und V & VA in der Arbeiterklasse.


 

Deutsche Schäferhundliga von Großbritannien

bottom of page